· 

Gefühlskunde: WUT


Die gesunde Wutkraft entspricht dem Element des Feuers. Sie ist sehr kraftvoll und wenn sie in uns aufsteigt, durchläuft eine Welle der Hitze unseren ganzen Körper. Die Wut gibt uns eine klare Linie. Sie hält uns, wie bei einem Schwert, in unserer Körpermitte zentriert. Sie ist schnell, präzise, zielgerichtet und entschlossen. Die gesunde Wut gibt uns Klarheit, trifft Entscheidungen und bringt uns ins Handeln.


Wir brauchen die gesunde Wut, um ...

  • Klar „Ja“ oder "Nein" zu sagen
  • Klarheit zu haben
  • Entscheidungen zu treffen
  • Für andere greifbar zu sein
  • Eine klar Position zu beziehen
  • Ernst genommen zu werden
  • Dinge ins Leben zu rufen oder
    ihnen ein klares Ende zu setzen
  • Vital und aktiv zu sein
  • Klare Ziele zu haben
  • Zu wissen, was wir wollen
  • Zu entscheiden, wer wir sind
  • Klare Grenzen zu setzen. 

Zu viel Wut: Aggressiv, Cholerisch, Kritisch, Frustriert

Zu wenig Wut: Unklar, Zweifelnd, Grenzenlos, Entscheidungsunfähig

(Quelle: Vivian Dittmar, Gefühle und Emotionen)

Interpretation: „Das ist falsch“ - Element: Feuer
Aufgabe: Handlung - Schatten: Zerstörung - Kraft: Klarheit