· 

Einsamkeit mit Licht & Liebe heilen


Einsamkeit ist eines der größten Probleme unserer Zeit. Und damit ist nicht nur die Einsamkeit im Alter gemeint, auch Menschen, die Familie haben und mitten im Leben stehen, fühlen sich oft einsam. Es gibt viele äußere Umstände und Gründe, wie wir uns Einsamkeit erklären können. Doch Einsamkeit ist allererst einmal ein inneres Problem und hat mit Trennung zu tun. Im folgenden Artikel möchte ich dir ein paar inspirierende Impulse zur Heilung von Einsamkeit geben und gleichzeitig einen kleinen Einblick in meine spirituelle und systemische Teile-Arbeit. Am Ende des Artikels findest du noch ein Angebot, wie ich dich bei deiner Heilung unterstützen kann.


Die inneren Gründe von Einsamkeit


Einsamkeit ist ein inneres Problem: wir versagen darin, einen Teil von uns selbst wahrzunehmen, der sich getrennt hat. Dieser Teil ist meist ein verletztes, inneres Kind ist. Bei Einsamkeit kann es sich auch um ein Familienmuster oder wiederholendes Ahnenthema handeln. Im Ursprung hat es aber immer mit der Trennung von unserer göttlichen Natur und der Trennung zwischen Mann und Frau zu tun.


Die Trennung zwischen männlich und weiblich


Unabhängig vom Geschlecht tragen wir als Menschen sowohl männliche also auch weibliche Aspekte ins uns. Der männliche Aspekt in uns kümmert sich z.B. um unser Ich-Gefühl. Er ist die Kraft, die unterscheidet, Grenzen setzt und auch trennen kann. Der weibliche Aspekt in uns hingegen hat die Fähigkeit sich zu verbinden. Durch Erziehung, Sozialisierung und männliche/ weibliche Rollenmuster haben wir als Kinder gelernt, uns mehr mit männlichen oder weiblichen Aspekten zu identifizieren - mit teilweise ungesunden Folgen ...

NACH DER TRENNUNG - EINSEITIG IDENTIFIZIERT

Wenn wir uns zu stark mit einer Seite identifizieren kann das dazu führen, dass wir die andere in den Schatten drängen. Bei männlich und weiblich kann das im Extremfall wie folgt aussehen.

  • Einseitig Männlich identifiziert: Wir fühlen uns einsam und getrennt, weil wir den weiblichen Aspekt mit der Fähigkeit zur Verbindung nicht erkannt oder unterdrückt haben. Im Extremfall kann sich daraus eine Weltsicht entwickeln, die uns einredet: "Liebe ist eine Illusion, Gott gibt es nicht...". Wir sind dann vorwiegend auf Logik, Verstand und Ratio gepolt. In solch einer Welt werden Menschen zu uniformierten, gefühllosen Robotern.
  • Einseitig Weiblich identifiziert: Wir verbinden uns zu schnell, zu intensiv. Wir können keine gesunden Grenzen setzen und übernehmen Dinge von anderen, die eigentlich gar nicht zu uns gehören. So können Co-Abhängigkeiten entstehen. Wir verlieren uns immer mehr in Beziehungen. Daraus erwächst ebenfalls das Gefühl von Einsamkeit, weil uns nicht mehr länger unser eigenes „Ich" mit seinen Grenzen bewusst ist.

Ein Hinweis für ein altes, ungesundes Programm

Bei Mann: Du fühlst dich einsam fühlen, wenn du nicht in einer Beziehung bist.
Bei Frau: Du fühlst dich schlecht, evtl. sogar schuldig, wenn du mal Nein sagst und Grenzen setzt. 



DIE UNTERTRÜCKUNG DES WEIBLICHEN. Menschen, die nicht das Weibliche in sich wahrnehmen, umarmen eine Sicht der Welt, in der die liebende Energie der Verbindung nicht existiert. Diese Verbindungslosigkeit und Unterdrückung des Weiblichen ist so schmerzhaft für die menschliche Seele, dass sie sich auch tief als Muster im Zellgedächtnis eingebrannt hat und von Generation zu Generation weitergereicht werden kann. Ob du Mann bist oder Frau, bei vielen braucht jetzt die weibliche Ahnenseele die Heilung.


Anstrengende Beziehungsmuster & Familien-Dramen


Wenn Mann und Frau sich verbinden, wirken oft archetypische Triebkräfte und Energien im Hintergrund, so dass sie in eine vorbestimmte Rolle hineinschlittern. Trotz der besten Absichten übernehmen diese Kräfte z.B. das Ehesystem und kreiieren eine Realität, wo Männer und Frauen in die "Versorger- und Nährer”-Rollen fallen, um im beginnenden Kräftespiele zu sehen, wer dominiert und wer unterliegt. Auf diese Weise entstehen Opfer-, Täter und Retter-Spiele und das kriegen natürlich auch die Kinder mit.

DAS DRAMA DES INNEREN KINDES

Das “Drama des Inneren Kindes” (Bezeichnung aus der Metaphysik) ist oft genau nach dem Muster der Eltern gestrickt. Dieses Muster beginnt, wenn das Kind seine Eltern in ihren Beziehungstanz beobachtet und das Unterbewusstsein alle Details für die Zukunft aufzeichnen. So ähnlich führt es dann auch später seine Beziehungen und kreiert ähnliche Dramen. Oft enthält dieses Muster auch alle ungelösten Probleme der Herkunftsfamilie, und vermutlich sind auch viele Familienerfahrungen aus früheren Leben darin enthalten, in denen die Seele schon ihre Rollen im jeweiligen “Familiendrama” innehatte.

NEUER TANZ: Bewusst zu sein heißt, um diesen Tanz zu wissen und lernen gemeinsam elegant zu tanzen. Und wenn es nicht mehr geht, in der Lage zu sein, loszulassen, um sich nicht im alten Drama erneut zu verstricken.



Abwehrmechanismen & Schutzstrategien


Die Kinderseele muss sich schützen und Verdrängungsmechanismen brauchen wir zum Überleben. Doch ab einem bestimmten Alter können sich diese Schutzstrategien auch gegen uns wenden und unser Leben und unsere Beziehungen sabotieren. Ab diesen Zeitpunkt sollten wir uns (wohlwollend und bewusst) unseren inneren Beschützern und Wächtern zuwenden.

WAS SIND INNERE BESCHÜTZER & WÄCHTER?

In der Kindheit haben wir gelernt auf irgendeine Weise mit Verletzungen und dem Gefühl der Einsamkeit umzugehen. Daraufhin haben sich unsere Abwehr- und Schutzstrategien entwickelt, die besonders in Krisenzeiten zum Vorschein kommen. In der systemischen Teile-Arbeit spricht man hier von den inneren Beschützern oder Wächtern, die zum Teil sehr hart sein können, doch letztendlich nur das verletzte innere Kind beschützen wollen. 

ÜBERBLICK ZU DEN TYPISCHEN ABWEHRSTRATEGIEN

Die bekanntesten Abwehrstrategien sind: Reaktionskontrolle (Verleugnung Rechtfertigung), Projektion, Identifikation (z.B. mit Anerkennung und Erfolg), Intellektualisierung, Rückzug, Isolation, Rationalisierung, Verleugnung, Ablehnung, Betäubung, Verdrängung, Unterdrückung, Segmentierung, Introjektion und Sublimierung. (Auch Lügen und Aufschieben können dazugehören, wenn man die Angst dahinter erkennt)



Wenn innere Beschützer lernen, den wahren Selbst zu vertrauen, können sie sich entspannen und geben den Zugang zur Heilung der Kinderseele frei. 


Beispiel: Sublimierung - Der künstlerische Umgang mit Einsamkeit


Künstler haben oft den Abwehrmechanismus der Introjektion während ihrer Sozialisation verinnerlicht; und wenn sie "Glück" hatten, auch noch den wohl "gesündesten" Abwehrmechanismus der Sublimierung, der nach Freud ein wichtiger Motor für die Kulturentwicklung ist.


IM BILD: Ein aktuelles Beispiel eines Künstlers - zur Verarbeitung der Einsamkeit in der Coronakrise.


Zu Schatten-Projektion + Introjektion in Familien und Partnerschaften

Eine ziemliche Verdrehung findet dann statt, wenn in unbewussten Partnerschaften der eine Partner z.B. den Abwehrmechanismus der Projektion hat und der andere den Abwehrmechanismus der Introjektion und sich damit zu viel aufbürdet. Noch schlimmer kann es allerdings in Familien mit einem Familien-Schatten sein, wenn das "Künstler-Kind" quasi die verdrängten Schuldgefühle übernimmt und durch die Projektion der anderen zum "Sündenbock" wird. Das geschieht natürlich unbewusst. Anmerkung: Menschen, die das in der Kindheit erlebt haben und sich daraus dann befreien, sind meist alte Seelen.



Einsamkeit ist letztlich das Gefühl in einer Welt ohne wirklich nährende und liebevolle Verbindung zu leben. Ein Mensch, der sich einsam fühlt, hat sich von der Quelle der wahren Liebe und von sich selbst getrennt.


Heilung mit Licht & Liebe


Wir heilen immer von innen nach außen und nicht umgekehrt. Daher verlege deine Aufmerksamkeit auf das, was in deinem Inneren vor sich geht, und weniger auf das, was gerade in der Außenwelt geschieht. Damit sage ich nicht, dass das, was außen geschieht ignoriert werden soll. Doch die größte Chance, die Einsamkeit jetzt zu heilen, ist der Weg nach innen und die Verbindung zu seinem wahren Selbst herzustellen. Auf den Weg nach innen trägst du dann Schicht für Schicht die Schutzmauer und den Schutzpanzer um dein Herz ab - bis du wieder in Berührung mit deiner Zartheit und Selbstliebe kommst.  


In Krisenzeiten zeigen sich alte Wunden der Vergangenheit, damit sie geheilt werden können. Umso mehr wir sie verdrängen, umso mehr halten sie uns fest. Öffne für sie dein Herz!


1. Den Fokus nach innen richten


Wenn du den Mut hattest die Schutzzone deiner Wächter zu verlassen, dich dem Körper zuwendest und wirklich fühlst, dann entdeckst du vielleicht im Innerem einen verletzten Teil, der so zart und sensibel ist, dass er sich schon fast aus der Welt zurückgezogen hat. Es ist vielleicht auch ein Teil, der in der Vergangenheit stecken geblieben ist und das Leid und die Einsamkeit von damals noch nicht loslassen kann. Oder es zeigt sich ein inneres Bild deiner Seele, die dich auf einen verbannten Teil aufmerksam macht, an dem du dich nicht direkt erinnern kannst, weil er von deinen Ahnen stammt.

DER TIEFSTE SCHATTEN: DAS VERBANNTE KIND & SEIN FESTHALTEN AM LEID

Schattenarbeit ist die höchste Form von Lichtarbeit: Mit Licht wird das dunkle Unbewusste, bewusst. Wenn du diesen Teil in dir anerkennst und dich ihm jetzt bewusst zuwendest, bekommst du auch den Zugang zu den bis dahin geleugneten Gefühlen von Verlassenheit, Verrat, Ohnmacht, Einsamkeit und Ausgeliefertsein. All das hat der Verbannte durchgemacht. Und es ist am Ende egal, in welchen Leben er einstmals war, ob du ihn übernommen hast oder selber entwickelt hast. Wenn er sich in deinen Leben zeigt, dann deshalb, weil du die Möglichkeit hast ihn zu heilen. 


2. Den einsamen Teil mit bedingungsloser Liebe heilen


Du hast jetzt den Kontakt zu dieser Wunde und die Chance sie mit Mitgefühl und Liebe zu heilen. Siehe hierzu auch mein Angebot unten: Spread Your Love! Ich unterstütze dich dabei.



Dunkelheit und Negativität kann erschreckend sein. In früheren Zeiten musste dieses Kind vielleicht erfahren, dass es nicht willkommen war. Das war ein Schock für die Seele. welcher jetzt durch bedingungsloser Annahme & Liebe  geheilt werden kann.


3. Die alte Identifizierung erkennen & frei werden


DER SHIFT! Und jetzt kommt der entscheidende Schritt: Die Identifizierung mit der Geschichte erkennen und loslassen! Das ist der Shift (mit anderen Worten: die bahnbrechende Umschaltung im Gehirn)! Meist stellt sich der Shift recht nüchtern ein - doch ein Fünkchen Humor ist auch dabei ...

WAS C.G. JUNG DAZU SAGTE: Am Ende seines Lebens sagte C.G. Jung, nachdem seine Schüler ihn darum baten, sein Leben aufzuschreiben,: "Eine Autobiographie zu schreiben ist die größtmögliche Lüge ..". C.G. Jung war sich der Ego-Geschichten, die wir uns ständig erzählen, um uns mit etwas zu identifizieren, bewusst. Er schrieb seine Lebensgeschichte schließlich doch, erwähnte aber nur die äußeren Ereignisse und Begebenheiten, die auch für seinen inneren Weg von Bedeutung waren. "Das einzig lebenswerte Abenteuer kann für den modernen Menschen nur noch innen zu finden sein”. (C.G. Jung). ZUSAMMENGFASST: Schattenarbeit + Selbstfindung + die leidvolle Geschichte loslassen.

GENUG GELITTEN! WER SAGT DIR DAS?

Wenn du genug gelitten hast, also genug Einsamkeit und Verlassenheit in dir gefühlt hast, meldet sich plötzlich ein neuer Anteil in dir oder vielleicht ist es auch schon dein wahres Selbst, das dir sagt: „Es muss doch auch mal gut sein - mit der ganzen Verletztheit und Einsamkeit sein. Willst du dein ganzes Leben in der Vergangenheit im Planschbecken voller Tränen verbringen? Komm da raus, wache auf! Alles an dir ist gut. Alles darf leben und sein Gesicht zeigen. Ob geheilt oder ungeheilt. Du bist mit allem hier willkommen. Du bist nicht allein. Die Energie der bedingungslosen Liebe ist in dir, sie bringt dir das Licht, die Heiterkeit und Gelassenheit, die dir jetzt guttut. Die alte Negativität ist vorbei - sie kann dich nicht mehr überwältigen. Du bist jetzt im Licht auf der Sonnenebene."  

DAS SEELENKIND HEBT DIE TRENNUNG AUF: Vielleicht meldet sich auf der Sonnenebene auch noch das Seelenkind bei dir und sagt: "Hey auf dieser Ebene scheint die Welt in einem völlig anderen Licht. Hier gibt es keine Einsamkeit und Trennung - auch keine Trennung zwischen männlich und weiblich. Wach auf. Männer kommen nicht vom Mars und Frauen auch nicht von der Venus - das ist nur eine alte Geschichte und trennender Quatsch. Wenn du einmal hier warst - ob Mann oder Frau - kommt ihr von der Sonne. Befreie dich von den einengenden Programmen in deiner Zeit und fühle dich dabei frei." (Anmerkung: Das Seelenkind war schon immer in da, doch wurde in den Schatten gedrängt. Nach der Heilung und Transformation erscheint es wieder mit seinem göttlichen Licht.)

AUF DER SONNENEBENE: Auf der Sonnenebene gibt keine Schatten. Alles was wir verdrängen, kommt hier sofort ans Licht. Die Sonnenebene kann jeder erreichen, der sich so weit entwickelt hat, dass er sein Ego durchschaut, und bereit ist, sich mit der reinen Liebe zu identifizieren. Diese Liebe hat nichts mit der menschlichen, bedingten Liebe zu tun. Sie ist vollkommenes Bewusstsein - hier begegnen wir uns von Seele zu Seele - urteilsfrei. Auf dieser Ebene fühlen wir uns mit allen verbunden.

MÄNNLICH & WEIBLICHE ENERGIE ZUM MANIFESTIEREN: Lass das Licht und die Fülle von der Sonnenebene zu dir strömen - empfange sie mit der weiblichen Energie und bringe sie dann mit der aktiven, männlichen Energie nach außen. Beide Energien sind göttliche Geschenke und eignen sich wunderbar zum Manifestieren - so dass, sich deine Seele vollständig auf der Erde manifestieren kann. Lass das Wunder geschehen, das du selber bist.



Du glaubst, die Sonnenebene sei Phantasie? Ein Hirn-Gespinst - weiter nichts! Dann hast du wohl vergessen, dass ein Menschenhirn nichts herstellen kann, das nicht bereits existiert.


4. Ur-Vertrauen & universale Liebe


Wenn du aufgehört hast nach der trennenden Welt des Egos zu schauen, kannst du noch eine weitere Quelle der Heilung in dir erschließen. Sie wirkt bis auf Zellebene und heilt deine feinstofflichen Körper. Es ist die Ur-Quelle, die lebenspendend und schöpferische Kraft der göttlichen, kosmischen Mutter. Sie ist dir so nah wie die Luft zum Atmen, dass sie dir vielleicht schon gar nicht mehr bewusst ist. Doch sie ist immer da. Durch sie gewinnst du das Ur-Vertrauen zurück, was du einstmals verloren hast. Mit ihr erkennst du, es ist ein Geschenk auf der Erde zu sein ...  

WEIBLICHE UR-KRAFT & GESUNDES BAUCHGEFÜHL

Der Bauch (Solarplexus) wurde bei vielen Frauen in der Vergangenheit verletzt. So haben sie über Generationen hinweg verlernt auf ihre Bauchstimme zu hören und haben sich abhängig gemacht. Hole dir die Weisheit und Kraft deines Bauches zurück. Heile die Verletzung deines Solarplexus. Verbinde dich immer wieder mit der Sonne - atme ihr goldenes Licht über deinen Bauchnabel ein. Fühle im Zentrum deines Bauches die Verbindung mit der kosmischen Mutterenergie und verbinde sie mit deinen Herzen. Lass dann die erdende Energie von Mutter Erde über die Füße noch oben durch deinen Körper bis in den Kopf strömen. Kannst du spüren, wie du von Mutter Erde und der kosmischen Mutter geliebt und getragen bist? Du bist Teil von ihrer Kraft. Geerdet aus der Tiefe deines Bauches, verbunden mit der Ur-Kraft, kannst du den Herausforderungen im Leben in Ruhe begegnen und mit deiner weisen Bauchstimme lösen. (Anmerkung: Bei Männern wurde in der Vergangenheit mehr das Herz verletzt - sie brauchen tendenziell mehr Heilung im Herzens-Raum)



Selbstermächtigung: Komm mit der göttlichen Mutterenergie in deine wahre Kraft. Sie macht dich stark.

Zeige Präsenz und lass deine geheilte, innere Sonne (Solarplexus) wieder nach außen strahlen.


5. Das Ankommen im Herzbewusstsein - beim wahren Selbst


Das Herzbewusstsein ist das Bewusstsein, das aus der reinen Liebe heraus in Verbindung  mit anderen Menschen treten kann. Das Herzbewusstsein ist der Sitz des wahren Selbstes. Wenn du mit deinen wahren Selbstes verbunden bist, bist du präsent und wach - deine inneren Lichter sind an. Ab der Ebene der Liebe fühlst du dich mit dem großen Ganzen verbunden. 

Weckruf: Komm auf die Ebene des Herzbewusstseins und heile dort in der hohen Frequenz der bedingungslosen Liebe.

HINWEIS: Im Artikel "Stufen des Bewusstseins zum Frieden & befreites Potential der Seele" habe ich einen Weg zum Herzbewusstsein beschrieben. Hier findest du auch eine Präsentation mit den 17 Bewusstseinsstufen nach D. Hawkins.



Copyright: Sylvia Römer


Spread Your Love - mein Angebot für dich


Geführte Heilreisen - Ahnenaufstellung & Heilung wiederholender Themen -  

Klärung  & Auflösen von Verstrickungen (in Familien, Partnerschaften) -  Herz-Öffnung




In der Heilfrequenz der Vergebung Verstrickungen lösen


Die Beschränkungen von Liebe haben wir uns in der Vergangenheit auferlegt, um uns JETZT daraus zu befreien. Durch die innerliche Ehrlichkeit dir selbst gegenüber und die Erforschung deiner Innenwelt offenbaren sich die Teile in dir, die Hilfe, Unterstützung und Liebe brauchen. Ein Schlüssel dazu diese Liebe bedingungslos zu machen, liegt in deiner Hingabe und tiefen Bereitschaft das Urteil, welches du über die Menschen gefällt hast, die dich verletzt haben, zu vergeben. Vergebung heißt nicht, seine Grenzen überschreiten zu lassen. Im Gegenteil. Durch Vergebung, lässt du andere los und kommst frei. Ihr seid dann nicht mehr miteinander verstrickt oder über eine Wunde miteinander verbunden. Auf diese Weise kann deine Wunde - und vielleicht auch die Wunde des anderen - in Ruhe heilen.


Informationen zu den geführten Heilreisen

  • Die Heilreisen finden auf der Seelenebene mit inneren Helfern statt. Ich arbeite außerdem mit der körperzentrierten Herzensarbeit und beziehe zur Erdung und Stabilisierung den ganzen Körper mit ein,
  • Auf den Heilreisen erfährst du Zentrierung über den Atem - Du erhältst, heilende und inspirierende Impulse. Wir integrieren wertvolle Ressourcen in dein System, die dich von innen stärken, und mit denen du in deine wahre Kraft kommst, Dein Nervensystem wird sich beruhigen, regulieren, und Gefühle von innere Unruhe bis hin zu Existenzängste nehmen ab.
  • Die Integration innerer Anteile und Ganzwerdung findet auf sanfte Weise statt. Sobald du die Schutz-/ und Abwehrstrategien (v.a. die mit Schuld- und Selbstverurteilung zu tun haben) deiner Wächter und Kritiker hinter dir lassen kannst, erfolgt der schrittweise Prozess der Integration. 
  • Anleitung zur Selbst-Heilung: Wir lassen die Energie der Liebe an den Ort der Spannung, des Schmerzes im Körper strömen, bis er sich entspannt. In der Entspannung lösen sich verhärtete Emotionen immer mehr auf.  So heilst du selbst - von innen heraus und befreist dich immer mehr von alten Verletzungen und Ballast, den du bis hierher mitgeschleppt hast. 
  • Ich gebe keine Heilversprechen, sondern nur Heil-Impulse und Anleitung zur Selbst-Heilung.

Mögliche Folgen einer Reise

  • Höheres Bewusstsein - die Verbindung zum wahren/ höheren Selbst. Deine Eigenschwingung erhöht sich, dein Herz öffnet sich, deine Gedanken verändern sich, du kommst immer mehr bei dir selber in Ruhe und Frieden an.
  • Du folgst den Weg der Freude und Dankbarkeit. Themen auf deinen Weg, lassen sich mit mehr Zentrierung und Klarheit leichter lösen. Du lernst zu unterscheiden, was gehört zu dir und was nicht. Du erkennst deine Grenzen und entdeckst vielleicht auch gerade dadurch ein neues Potential in dir.

Mein Angebot

  • Preis: 150, - Euro/ Std. (Heilreisen dauern ca. 50 min.)
  • Die Heilreisen, Ahnenheilung finden über die Entfernung statt, (per Zoom, Skype oder am Telefon).
  • Bei Bedarf: Zusätzlich beantworte ich Fragen aus dem morphogenetischen Feld und/oder unterstütze mit heilenden Frequenzen nach den Sitzungen mit TimeWaver
  • bei der TW-Besendung fallen zusätzliche Kosten an, die abhängig von Umfang und Sendedauer sind.



Melde Dich an zur Friedenspost (klick hier)! So erhältst du Nachricht, wenn ein neuer Blog-Artikel erscheint.